Wochenschlussandacht

Die Gründer von Wilhelmsdorf orientierten sich an der Urgemeinde (Apg. 2, 46): „Und sie waren täglich beieinander.“ Jeden Abend war eine Andacht, um Gott zu loben und für seine Führungen zu danken. Sicher wurden auch Informationen zum Gemeindebau ausgetauscht. Bis in die 1960er Jahre war noch dienstags, donnerstags und samstags eine Andacht, um an die Liebe Jesu in der Gemeinde und in der Diakonie fürbittend zu denken.

Heute hat die Wochenschlussandacht, die am Samstagabend um 19.00 Uhr im Gemeindehaus stattfindet, ihre Dreiteilung in Liturgie, Kurzbetrachtung des Predigttextes und Gebet. Die Anliegen der Gemeinde, der Diakonie, unserer Missionare und die Nöte der Welt  werden im Gebet vor unseren Herrn gebracht.

Wir laden sehr herzlich zur Wochenschlussandacht ein!

Kontakt:
Wolfgang Link, Tel. 07503 / 1844